Lausitzer Seenland Klinikum

Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene

Das Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene am Lausitzer Seenland Klinikum hat ein breit gefächertes Aufgabengebiet. Es versorgt alle Fachbereiche mit den erforderlichen Laboruntersuchungen – von Gerinnungsanalytik über Blutgruppenserologie und Antikörperdiagnostik bis hin zu bakteriologischer, mykologischer, virologischer und parasitologischer Diagnostik. Die Mitarbeiter beraten die Einsender zur Indikation der Laboruntersuchung und zur Bewertung der Ergebnisse. Auch das Blutkonservendepot des Klinikums untersteht dem Institut.

Für die Krankenhaushygiene sind die Erfassung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen der Verantwortungsschwerpunkt. Auch die Projekte im Rahmen des Antibiotic Stewardship werden im Institut koordiniert.

Über einen Kooperationsvertrag mit dem Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus übernimmt Herr Prof. Dr. med. Frank Bühling die fachärztliche Verantwortung für den labormedizinischen Bereich.

Sprechen Sie uns an

Hans-Peter Maidhof
Dr. med. Hans-Peter Maidhof
Tel.: +49 (0)3571 44-3929
Fax: +49 (0)3571 44-3600