Medizinische Schwerpunkte

Unser umfangreiches Leistungsspektrum

Thoraxchirurgie

  • Mit über 48.000 Neuerkrankungen pro Jahr nimmt der Lungen- oder Bronchialkrebs mittlerweile die dritte Stelle aller Krebsneuerkrankungen in Deutschland ein. Die Anzahl der jährlich neu erkrankten Männer ist ungefähr doppelt so hoch wie die der Frauen.
  • Die Behandlung des Bronchialkarzinoms im Lausitzer Seenland Klinikum wird in Zusammenarbeit mit der Klinik für Viszeral-, Thorax-, Gefäß- und Kinderchirurgievorgenommen. Sämtliche operativen un chemotherapeutisschen Therapieoptionen sind damit vorhanden. 
  • Die Strahlentherapie erfolgt in Kooperation.

 Schlaflabor

  • Schlafbezogene Atemregulationsstörungen werden in unserem Schlaflabor diagnostiziert und behandelt.
  • Vor einer Aufnahme und Behandlung ist eine ambulante Polygraphie beim niedergelassenen Lungenarzt oder HNO- Arzt erforderlich.
  • Die Terminvereinbarung zum Schlaflabor erfolgt über das Sekretariat unter Tel.: +49 (0)3571 44-2658.

Weaning und Heimbeatmung

  • Die Entwöhnungsbehandlung vom Respirator(Beatmungsgerät) oder die Einstellung auf eine Nichtinvasive Beatmung bei Erschöpfung der Atempumpe oder Lungenerkrankungen ist im Lausitzer Seenland Klinikum möglich. Die Therapie erfolgt in enger Kooperation mit der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin