Zu den Inhalten springen

Pathologie

Im Institut für Pathologie werden feingewebliche Untersuchungen an Gewebeproben durchgeführt, die im Rahmen von diagnostischen Maßnahmen gewonnen werden. Alle bei Operationen entnommenen Organe oder Organteile werden mit modernen Untersuchungsmethoden histologisch begutachtet. Während einer Operation werden mit Gefrierschnittverfahren, der so genannten Schnellschnitt-Diagnostik, menschliche Gewebe begutachtet. Diese Methode gehört insbesondere in der chirurgischen Behandlung bösartiger Geschwülste zum Standard der Therapie. Obduktionen zur Feststellung der Todesursache (auch bei versicherungsrechtlichen Fragestellungen) gehört zu den Aufgaben des Institutes für Pathologie.

Kontakt
Lausitzer Seenland Klinikum
Maria-Grollmuß-Straße 10
02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571 44-0
Telefax: 03571 44-2264
Veranstaltungen
Unsere Veranstaltungen für Patienten, Einweiser und Interessierte.