Zu den Inhalten springen

Laboratoriumsmedizin,
Mikrobiologie und
Krankenhaushygiene

Das Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie und Krankenhaushygiene am Lausitzer Seenland Klinikum hat ein breit gefächertes Aufgabengebiet. Es versorgt alle Fachbereiche mit den erforderlichen Laboruntersuchungen – von Gerinnungsanalytik über Blutgruppenserologie und Antikörperdiagnostik bis hin zu bakteriologischer, mykologischer, virologischer und parasitologischer Diagnostik. Die Mitarbeiter beraten die Einsender zur Indikation der Laboruntersuchung und zur Bewertung der Ergebnisse. Auch das Blutkonservendepot des Klinikums untersteht dem Institut.

Für die Krankenhaushygiene sind die Erfassung und Bekämpfung nosokomialer Infektionen der Verantwortungsschwerpunkt.
Auch die Projekte im Rahmen des Antibiotic Stewardship werden im Institut koordiniert.

Über einen Kooperationsvertrag mit dem Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus übernimmt Herr Prof. Dr. med. Frank Bühling die fachärztliche Verantwortung für den labormedizinischen Bereich.

Sana Patientenzufriedenheit
Permanente Befragungen ermitteln das Qualitätsurteil von Patienten und ihr Vertrauen in die Klinik.
1,4
Gesamt-
zufriedenheit
99%
empfehlen
uns weiter
Kontakt
Lausitzer Seenland Klinikum
Maria-Grollmuß-Straße 10
02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571 44-0
Telefax: 03571 44-2264
Veranstaltungen
Unsere Veranstaltungen für Patienten, Einweiser und Interessierte.