Zu den Inhalten springen

Patientenfürsprecherin

Die Sorge um und für den Menschen steht im Mittelpunkt der Bemühungen unserer Pflegekräfte und Mediziner.

Sollten trotz dieser Motivation Probleme entstehen und Sie die Betreuung als nicht zufriedenstellend empfinden, können Sie sich mit Ihrem Anliegen schriftlich an unsere Patientenfürsprecherin wenden. Dafür hat das Krankenhaus einen extra Briefkasten "Patientenfürsprecher" im Eingangsbereich eingerichtet.

Unsere Patientenfürsprecherin Verena Socher arbeitet ehrenamtlich im Krankenhaus. Sie ist unabhängig und nicht weisungsgebunden. Sie unterstützt Patienten bei Problemen und Beschwerden gegenüber dem Krankenhaus. In direktem Kontakt mit dem Patientenfürsprecher, haben die Patienten/innen die Möglichkeit, ihre Sorgen und Nöte mitzuteilen.

Verena Socher

E-Mail: verena.socher@seenlandklinikum.de

Telefon: +49 (0)3571 44-6600

Die Patientenfürsprecherin erreichen Sie persönlich jeden Donnerstag im Klinikum, Zimmer 332.

Liebe Grüsse
Zum Briefe schreiben keine Zeit? Den Weg in den Blumenladen nicht gefunden? Zum Glück gibt es den
Babygalerie
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Besuch unserer Babygalerie!