Medizinische Schwerpunkte

Unser umfangreiches Leistungsspektrum

Unsere Frauenklinik kooperiert eng mit den niedergelassenen Gynäkologinnen/Gynäkologen und wir verstehen uns als kompetente Ansprechpartner für Patientinnen und Ärzte. Wir betreuen Frauen weit über unsere Region hinaus und sind rund um die Uhr einsatzbereit. Die Versorgung unserer Patientinnen erfolgt nach den aktuellen Standards und Leitlinien und wird den aktuellen Bedingungen angepasst.

Während jeder Behandlung erfolgen mehrfach ausführliche Beratungen mit den Patientinnen und auf Wunsch auch mit deren Angehörigen. Gemeinsam mit ihnen erstellen wir individualisierte Therapiepläne, die ihre persönlichen Bedürfnissen und Wünsche berücksichtigen. Für spezielle Fragestellungen arbeiten wir mit den Spezialisten der anderen Fachbereiche zusammen. Bei bösartigen Erkrankungen werden alle Details mehrfach im interdisziplinären Tumorbord beraten, um alle relevanten Aspekte und Möglichkeiten zu berücksichtigen. Zur Diagnostik stehen uns hoch moderne, aussagekräftige Verfahren zur Verfügung wie hochauflösende Ultraschallgeräte mit 3D-Technik, konventionelles Röntgen, Computertomografie (CT), Magnetresonaztomografie (MRT), digitale Mammografie, Stereotaktiegerät zur Vakuumbiopsie der Brust, eigenes Histologielabor, verschiedene Endoskopieverfahren u.v.a.m.

In unserem interdisziplinären Brustzentrum werden Frauen mit bösartigen Erkrankungen umfassend, komplex und nach dem neuesten Erkenntnisstand diagnostiziert, operiert, betreut und nachbehandelt. Beim Operieren bevorzugen wir Techniken, die es ermöglichen, die Brust zu erhalten, ohne die onkologische Sicherheit zu gefährden. Das gelingt uns in über 85 Prozent der Fälle. Die radikale Entfernung der Lymphknoten mit allen unangenehmen Folgen ist dabei nur noch in Einzelfällen erforderlich.

Unsere Geburtshilfe ist sehr familienorientiert und wird durch die werdenden Eltern und die Hebammen aktiv mitgestaltet. Zur Sicherheit von Mutter und Kind arbeiten wir sehr eng mit unserer Klinik für  Kinder- und Jugendmedizin und den anderen Fachdisziplinen zusammen, so dass wir schwerpunktmäßig Risikoschwangerschaften und Frühgeburten umfassend betreuen können. Dabei bemühen wir uns, so wenig wie möglich in die natürlichen Abläufe einzugreifen und werden nur dann aktiv, wenn das zwingend erforderlich ist. Unter der Geburt überwachen wir normale Verläufe so zurückhaltend wie möglich, umsorgen die werdende Mutter, lindern ihre Schmerzen und helfen, das Kind sicher und gesund zu gebären. Dafür stehen auch mehrere komplementäre Betreuungsmaßnahmen zur Verfügung; bei Notwendigkeit aber auch der gezielte und effektive Einsatz moderner Medizintechnik. Ärztliche Aktivitäten beschränken wir in Abstimmung mit allen Beteiligten auf das unbedingt notwendige Maß. Bei Bedarf sind wir allerdings auch sehr rasch in der Lage, aktiv zu werden und die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Neben Hebamme, Geburtshelfer und Kinderarzt ist auch jederzeit ein Narkosearzt einsatzbereit, so dass eine sichere und rasche operative Geburt (mittels Vakuumextraktion, Geburtszange oder „sanftem Kaiserschnitt“) jederzeit möglich ist. Wir sind stolz darauf, dass unsere Kaiserschnittrate mit deutlich unter 25 Prozent weit unter dem deutschen Durchschnitt liegt. Auch bei Beckenendlagen und Zwillingsschwangerschaften unterstützen wir Sie gern beim Wunsch nach einer vaginalen Entbindung.

Gynäkologie
  • Wir führen alle gängigen gynäkologischen Operationsverfahren bei gut- und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane durch
  • Die umfassenden, abgestuften Behandlungskonzepte werden den individuellen Gegebenheiten angepasst
  • Komplexe Abklärung suspekter Genital- und Mammabefunden unter Nutzung modernster Verfahren (Stanz- und Vakuumbiopsie, Schnellhistologie, Sentinel-Lymphonodektomie u.a.)
  • Endoskopische Operationen (minimal-invasiv) mit Erhalt der Organe werden von uns bevorzugt, da sie mit einer verminderten Belastung für die Patientinnen einhergehen (Bauchspiegelung = Laparoskopie, Gebärmutterspiegelung = Hysteroskopie)
  • Behandlung von Blasenentleerungsstörungen (Harninkontinenz: Urinverlust zur falschen Zeit am falschen Ort), Beckenbodendefekten und Senkungen der Genitalorgane durch diverse urogynäkologische Operationen ohne und mit Netz und mit zentraler Fixation)
  • Behandlung aller gut- und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust mit onkoplastischen Verfahren, möglichst mit Organerhalt und gutem kosmetischen Ergebnis
  • Ästhetisch-plastische Operationen an der weiblichen Brust (Brustverkleinerung, Brustvergrößerung, Wiederaufbau der Brustentfernung)
  • Plastisch-ästhetische Korrekturoperationen neben Brust auch am Abdomen (Falten, Fettschürze u.ä.) und Genitale
  • Behandlung angeborener Fehlbildungen im Genital- und Brustbereich
  • Erstellen von Zweitmeinungen und Zweitbefundungen

Im Zweifelsfall können Sie sich bei uns über die einzelnen Modalitäten hinsichtlich der Operation informieren und beraten lassen. Unter der Telefonnummer 03571 44-5511 können Sie einen Termin vereinbaren. Die Überweisung durch einen niedergelassenen Gynäkologen ist wünschenswert.

Geburtensaal
  • Familienorientierte, umfassende Betreuung aller Beteiligten vor, während und nach der Geburt
  • Empfohlene und erweiterte Pränataldiagnostik durch zertifizierte Ärzte
  • Wir unterstützen alle Formen natürlicher und alternativer Entbindungsverfahren und  Geburtspositionen (einschl. Gebärwanne), solange keine Sicherheitsbedenken bestehen
  • Kinder aus Beckenendlage werden bei uns - soweit möglich – auch spontan geboren
  • Schmerzlinderung und Geburtserleichterung durch geeignete Medikamente und auch durch sog. "Rückenmarksbetäubung" (Periduralkatheter – PDK)
  • Neben den Hebammen stehen Geburtshelfer und Kinderarzt rund um die Uhr zur Verfügung
  • Narkoseärzte sind ständig im Hause anwesend und es besteht immer Operationsbereitschaft
  • Die Anwesenheit des Kindesvaters (oder einer anderen Bezugsperson) bei dem Geburtsvorgang ist erlaubt und erwünscht
Geburtshilfliche Station
  • In unserem Perinatalzentrum werden Schwangere mit Störungen und Erkrankungen sachgerecht und fürsorglich betreut (z.B. bei Blutungen, drohende Fehl- und Frühgeburt, vorzeitiger Eröffnung des Muttermundes, vorzeitigen Wehen, Störungen der Leber- und/oder Nierenfunktion, Stoffwechselerkrankungen u.a.)
  • Neben modernen Behandlungs- und Überwachungsmaßnahmen werden auch komplementäre Behandlungsmethoden eingesetzt, wie z.B. Akupunktur, Bewegungsmethoden usw.
  • Bei zu erwartenden Besonderheiten im Schwangerschaftsverlauf besteht jederzeit die Möglichkeit der Beratung über den Geburtsverlauf und die Modalitäten
  • Wir verfügen nur über modern eingerichtete 2-Bett-Zimmer und 1 Familienzimmer
  • Durch unser Frühstück- und Abendbrot-Buffet haben Sie die Möglichkeit, sich zusätzlich vitamin- und einweißreich zu ernähren
  • Wir bieten eine Integrative Wochenbettspflege mit umfassender Anleitung der Eltern und Stillberatung
  • Bei uns existieren keine vorgegebenen Stillzeiten, es kann und soll nach Bedarf gestillt werden. Wir unterstützen Sie bei Ihren diesbezüglichen Bemühungen
  • Von Montag bis Freitag wird von einer Physiotherapeutin eine Rückbildungsgymnastik angeboten.
  • Ärztliche Konsultationen für Mutter und Kind erfolgen bei Bedarf und sind selbstverständlich zusätzlich jederzeit möglich
  • Alle Neugeborenen werden durch einen Kinderarzt untersucht (U 2), einschl. Gehörprüfung und Ultraschallkontrollen von Nieren, Hüften und Kopf
    Besichtigung des Geburtensaals sind nach Voranmeldung (Telefon 03571 44-5530) möglich
  • Informationsabende zur Vorbereitung auf die Entbindung finden jeden 2. Montag im Monat im Konferenzraum Lausitzer Seenland statt
    Individuelle Beratungstermine können Sie jederzeit vereinbaren (Telefon: 03571/44-5525)