Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

12.05.2020, Hoyerswerda

"Tag der Pflege" und 200. Geburtstag von Florence Nightingale

Der 12. Mai ist traditionell der Tag der Pflege – zurückzuführen auf den Geburtstag der Pflegepionierin Florence Nightingale. In diesem Jahr feiern wir den 200. Geburtstag. Ein besonderer Anlass, den Pflegedirektorin Birgit Wolthusen gerne nutzt, sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Pflege- und Funktionsdienst zu bedanken.

In dem berühmten Zitat „Krankenpflege ist keine Ferienarbeit. Sie ist eine Kunst und fordert, wenn sie Kunst werden soll, eine ebenso große Hingabe, eine ebenso große Vorbereitung, wie das Werk eines Malers oder Bildhauers. Denn was bedeutet die Arbeit an toter Leinwand oder kaltem Marmor im Vergleich zu der am lebendigen Körper, dem Tempel für den Geist Gottes?“ sieht die Pflegedirektorin auch heute noch Gültigkeit.

„Tagaus, tagein, 24 Stunden rund um die Uhr werden unsere Patienten nach bestem Wissen und Gewissen im Klinikum betreut. Wir haben das Glück, einen der schönsten und dankbarsten Berufe ausüben zu können, die es gibt. Unsere Aufgabe ist die individuelle Unterstützung, Begleitung und Beratung der Patienten und Angehörigen in allen Phasen der Behandlung und des Lebens. Eine vertrauensvolle Kommunikation, ein respektvoller und wertschätzender Umgang und Verständnis und Gesprächsbereitschaft bilden die Grundlage unseres Handelns. Wir dürfen pflegen, trösten, unterstützen, zuhören, lachen, weinen und befassen uns dabei zeitgleich mit der höchsten Kunst- der Pflege und Heilung des Menschen“, sagt Birgit Wolthusen und betont, dass die Arbeit der Pflege eine sehr dankbare Tätigkeit ist, die immer wieder durch Worte, Gesten oder Handlungen der Patienten und ihrer Angehörigen eine Wertschätzung erfährt.

„Zum heutigen „Tag der Pflege“ wünsche ich uns Gesundheit, Kraft, Tatendrang, Energie und Optimismus und bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen und allen ehemaligen Mitarbeitern für ihre Arbeit und Einsatzbereitschaft zum Wohl unserer Patienten“, teilt die Pflegedirektorin des Lausitzer Seenland Klinikums über den wöchentlichen Newsletter des Hauses mit.

Kontakt

Ihr Pressekontakt

Gernot Schweitzer
Pressesprecher, Unternehmenskommunikation/Marketing

Lausitzer Seenland Klinikum GmbH
Telefon   03571 44-3666
Telefax   03571 44-2264
hoy.presse@sana.de
www.seenlandklinikum.de