Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

05.04.2019, Hoyerswerda

Die Lausitzer Seenland Stiftung unterstützt das Jubiläums-Projekt

Ausstellung „10 Jahre Europa-Läufe in Hoyerswerda“ eröffnet

Stiftungsratsvorsitzender Jörg Scharfenberg übergibt den Förderscheck an die stellvertretende Vereinsvorsitzende Petra Löschner und den Vereinsvorsitzenden Manfred Grüneberg (v.l.n.r.). Foto: LSK

Im Foyer des Lausitzer Seenland Klinikums ist am 5. und 6. April 2019 die Ausstellung „10 Jahre Europa-Läufe in Hoyerswerda“ zu sehen. Der Lauftreff Lausitz e.V. hat die großformatigen Aufsteller zum 10-jährigen Jubiläum der Langstreckenläufe in Hoyerswerda erstellt. Unterstützt wurde er dabei von der Lausitzer Seenland Stiftung (LSS).

Zum zehnten Mal finden in diesem Jahr die Europa-Läufe in Hoyerswerda statt. Rund um das Lausitzbad treffen sich vom 14. bis 16. Juni 2019 die Langstrecken-Begeisterten und absolvieren Ultra-Läufe oder den Mitternachts-Marathon. „Für die Region ist das ein außerordentliches Highlight und deutschlandweit findet man kaum eine Laufstrecke mit solchen Bedingungen“ sagt Manfred Grüneberg, Vorsitzender des Lauftreff Lausitz e.V. „Nach zehn Jahren hat sich diese Laufveranstaltung hier in Hoyerswerda etabliert und wir wollen mit der Ausstellung noch mehr auf den Ausdauersport aufmerksam machen“ fügt er an.

Die Ausstellung soll bei Kindern und Jugendlichen Interesse für den Ausdauersport wecken, den Sport als wertvollen Beitrag der Inklusion darstellen und zur weiteren Entwicklung des Lausitzer Seenlandes beitragen. Alles Gründe, weshalb die Lausitzer Seenland Stiftung diese Ausstellung mit 2.500 Euro unterstützt. „Die Themen Gesundheit und Sport liegen uns in der Stiftung sehr am Herzen, und nicht zuletzt unterstützt die Stiftung hier den Europa-Gedanken", führte der Stiftungsratsvorsitzende der Lausitzer Seenland Stiftung, Jörg Scharfenberg, bei der Scheckübergabe aus.

Die Ausstellung ist nach den zwei Tagen im Seenland Klinikum im Lausitz-Center während der Gesundheitstage im Mai und ab 7. Juni im Lausitzbad zu sehen.

Kontakt

Ihr Pressekontakt

Gernot Schweitzer
Pressesprecher, Unternehmenskommunikation/Marketing
Lausitzer Seenland Klinikum GmbH
Telefon   03571 44-3666
Telefax   03571 44-2264

hoy.presse@sana.de
www.seenlandklinikum.de