Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

02.11.2020, Hoyerswerda

500. Geburt im Lausitzer Seenland Klinikum

Die 500. Geburt 2020 im Lausitzer Seenland Klinikum: Mutter Anna-Maria Roick mit Sohn Paul Oskar Ragna. (Foto: LSK/Gernot Schweitzer)

Am 1. November 2020 um 0:48 Uhr erblickte Paul Oskar Ragnar Roick im Lausitzer Seenland Klinikum das Licht der Welt. Mit 2.930 g und 47 cm Länge war er bereits das 509. Baby in diesem Jahr. Durch 9 Zwillingsgeburten zählt die Statistik aber erst jetzt die 500. Geburt! Paul Oskar Ragnar und die Mama Anna-Marie Roick aus Burg sind wohl auf. Das gesamte Team der Geburtsstation gratuliert recht herzlich.

Die Geburtshilfe am Lausitzer Seenland Klinikum ist sehr familienorientiert und wird durch die werdenden Eltern und die Hebammen aktiv mitgestaltet. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin können auch Risikoschwangerschaften und Frühgeburten umfassend und sicher betreut werden.

Wer sich über die Möglichkeiten der Geburt und die Ausstattung der Kreissäle im Lausitzer Seenland Klinikum informieren möchte, muss derzeit leider auf das Internet zurückgreifen. Dort kann man auch virtuell einen Rundgang durch die Kreissäle unternehmen. Individuelle Fragen sind momentan nur telefonisch möglich (Tel.: 03571 44-5530). Die Eltern-Info-Abende sind aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen bis zum Jahresende ausgesetzt.

Für werdende Väter gibt es eine Ausnahmeregelung bezüglich des Besucherverbotes. Sie dürfen – sofern sie keine Krankheitsanzeichen haben – bei der Geburt dabei sein und Mutter und Kind auch am Wochenbett besuchen.

Kontakt

Ihr Pressekontakt

Gernot Schweitzer
Pressesprecher, Unternehmenskommunikation/Marketing

Lausitzer Seenland Klinikum GmbH
Telefon   03571 44-3666
Telefax   03571 44-2264
hoy.presse@sana.de
www.seenlandklinikum.de