Medizinische Schwerpunkte

Unser umfangreiches Leistungsspektrum

Geriatrie

  • Ganzheitliche Versorgung der geriatrischen Patienten durch ein interdisziplinäres Team
  • Geriatrisches Assessment und Konsil
  • Aktivierend-therapeutische Pflege durch speziell ausgebildete Fachkräfte
  • Geriatrisch-frührehabilitative Komplexbehandlung
  • Beratung bei der späteren Versorgung für ein selbstbestimmtes Leben
  • Planung und Koordination geriatrischer Versorgungsketten
  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie der Krankheitsbilder
  • Anpassung der medikamentösen Therapie an die individuellen Bedürfnisse des Patienten

Die Angehörigen der Patienten sind Teil des Therapiekonzeptes und können die Genesung vorantreiben. Wir versuchen sie möglichst frühzeitig in jede Therapieform mit einzubinden. In manchen Fällen ist nur ein Familienangehöriger in der Lage genauen Einblick in die häusliche Situation zu geben. Nur er kennt Vorlieben und Abneigungen des Patienten, die großen Einfluss auf einen erfolgreichen Therapieverlauf haben können.

Wir sind auf die Mithilfe der Angehörigen angewiesen und freuen uns über jede Kontaktaufnahme mit unserem therapeutischen Team.

Palliativmedizin

Palliativmedizin ist die aktive ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer voranschreitenden Erkrankung, welche nicht heilbar ist.

Palliativmedizin ist interdisziplinär und multiprofessionell. Das heißt, die verschiedenen Berufsgruppen und Fachrichtungen arbeiten im Team miteinander; bestehend aus Ärzten, Pflegekräften, Physio- und Ergotherapeuten, Logopäden, Onkopsychologen, Seelsorgern und Sozialdienstmitarbeitern sowie dem SAPV – Team (Spezielle ambulante palliative Versorgung).

Unsere Leistungen auf der Palliativstation

  • Ganzheitliche Versorgung
  • Palliatives Assessment und Konsil
  • Aktivierend- bzw. beruhigende therapeutische Pflege durch speziell ausgebildete Fachkräfte
  • Beratung bei der späteren Versorgung für ein selbstbestimmtes Leben
  • Planung und Koordinierung palliativer Versorgungsketten
  • Interdisziplinäre Diagnostik (wenn gewünscht) und Therapie
  • Anpassung der medikamentösen Therapie an die individuellen Bedürfnisse des Patienten
  • symptomorientierte Therapie
  • Wunschkost /Kostaufbau
  • Unterstützung der Angehörigen in ihrer Auseinandersetzung mit der Krankheit sowie Hilfe bei der Trauerbewältigung